Miss Mapel


geboren: 01/2014

Paten: Evi Griesmann, Sandra Rössner, Stoldt A.

 

 

Das ist Miss Marple! 

Leider keine schöne Geschichte. Evelyn hat Miss Marple mit noch einigen anderen Hunden aus einer schlimmen Situation gerettet. Alle Hunde waren total verfilzt und in einem schrecklichen Zustand. Den anderen geht es schon viel besser, sie sind sogar schon teilweise vermittelt. Nur Miss Marple ist mit einer Behinderung gekommen. Ihre beiden Hinterbeine kann sie nicht gerade durchdrücken. Aber sie kann sich trotzdem wieselflink fortbewegen und sie ist ein wirklich reizendes Hündchen. Alle lieben sie und sie lebt natürlich auch mit im Haus. Wenn es Menschen gibt, die sie trotz Behinderung adoptieren, ja das würde uns sehr freuen. Ansonsten bitten wir für Miss Marple um Patenschaften. Wenn Sie Pate werden möchten, dann wenden Sie sich an Evelyn, die würde sich freuen 

Miss Marple wiegt 5 kg und ist nur 30 cm klein.