Mit Pay Pal bitte an Freunde senden

Tel.: 00351 283 881 959          E-Mail: hundepost@tierschutz-esperanca.com          Bankverbindung: IBAN: DE84 2856 3749 1218 2028 02 BIC: GENODEF1MML

>>Manche Menschen können dir tausend Mal in die Augen sehen und sehen dich doch nie wirklich. Bei Tieren reicht ein einziger Blick und sie schauen dir mitten ins Herz<<       ©Sylvia Raßloff


News:


>> Unsere Neuzugänge auf der Quinta <<

 

Julie und Emmi (Mitte l. und r.) wurden von ihrem Besitzer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei uns ins Auto gesteckt. Die wunderhübsche Hündin (ganz links) haben wir von einer Kette, bei demselben Besitzer der anderen beiden Hündinnen, abholen können. 

Die noch etwas zurückhaltende Hündin (ganz rechts) wurde gemeinsam mit einem weiteren Hund (dieser läuft zur Zeit noch frei auf dem Gelände herum) in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag über den Zaun geworfen. 

 

Nun dürfen alle erst einmal ankommen, wir lernen einander besser kennen und stärken das Vertrauen. Schon bald können wir bestimmt mehr über die ein oder andere Hündin berichten. 


** Penelope **

 

Vor Kurzem kam Penelope, auch liebevoll Penny genannt, zu uns auf den Hof. Bei ihrem Anblick schnürt es einem die Kehle zu. Solche Schicksale, wie dieses, erinnern uns daran, wofür wir täglich kämpfen! Penelope ist momentan noch sehr ängstlich und beobachtet erstmal das Treiben auf der Esperanca. 

 

Sobald wir Penny besser kennengelernt haben, sie an Gewicht zugenommen und auch an Kräften zugewonnen hat, werden wir Euch Penny näher vorstellen können. 


>> Drei Struppis <<

Gerettet aus einem Jagdcanil haben diese drei, sehr wahrscheinlich verwandten, Junghunde auf der Quinta einen Neustart fürs Leben gefunden. Momentan sind die drei noch sehr verwildert - vermutlich wurden sie ausschließlich für die Jagd "heiß" gemacht - und sind dem Menschen gegenüber noch sehr zurückhaltend. 

 

Jetzt dürfen die Drei erst einmal bei uns ankommen, Vertrauen zu uns Menschen fassen und die schönen Seiten des Lebens erfahren. Bald werden wir mehr über die drei Struppis (dann auch mit Namen) erzählen können.


💓 Wir wollen Danke sagen 💓

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und wir wollen uns bei den vielen "Helfenden Händen" welche uns heimlich, still und leise im Hintergrund unterstützen bedanken!

 

Leider haben wir von ein paar unserer Paten und Unterstützer keine E-Mail Adresse bzw. Anschrift um uns persönlich zu bedanken! Sie haben sich wirklich ganz heimlich für eine Patenschaft bzw. monatliche finanzielle Unterstützung entschieden.

Darum ein Aufruf an unsere stillen Helferlein:

 

Liebe Paten und monatliche Unterstützer,

meldet Euch bitte mit einer persönlichen Nachricht oder schreibt uns eine E-Mail auf hundepost@tierschutz-esperanca.com

So gerne würden wir uns bei Euch nochmals speziell für Eure treue Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken!!! Ohne Euch wäre unser Herzensprojekt so nicht möglich!

Euer Team von Tierschuzt Esperanca


Paten gesucht

In letzter Zeit erreichen uns immer mehr große, sehr ausgehungerte Tiere. Da ihr Körper natürlich einiges nachholen muss und sie erstmal zu Kräften kommen sollen sind unsere Futterkosten und Arztkosten - auch wegen vermehrten Kastrationsterminen - gestiegen. 

 

Deswegen suchen wir für ALLE unsere Hunde Paten, welche uns helfen die monatlichen Kosten bis zur Vermittlung der Tiere zu übernehmen.

Wir und die Hunde würden uns über eine Patenschaft sehr freuen!

 

Jeder einzelne Euro einer Patenschaft ist eine große Hilfe und kommt zu 100 Prozent unseren Hunden und dem Tierschutz zugute! 

 

Hier gibt es mehr INFO zu den Patenschaften.


Die Esperanca auf Facebook und Instagram

Auf Facebook findet Ihr nicht nur unsere eigene Seite sondern auch eine eigene Fanpage. Außerdem findet Ihr uns auch auf Instagram.

Hier werden immer aktuelle Bilder und Eindrücke von unseren Helfern vor Ort, Neuankömmlinge und die wichtigsten Neuigkeiten gepostet..

Also schaut vorbei. Wir freuen uns auf Euch!