Tel.: 00351 283 881 959          E-Mail: hundepost@tierschutz-esperanca.com          Bankverbindung: IBAN: DE84 2856 3749 1218 2028 02 BIC: GENODEF1MML

Das feste Rudel


Zum festen Personal auf dem Hof zählen nicht nur Menschen, sondern auch zwei Ziegen, zwei Esel, drei Katzen und sieben Hunde.

Die Ziegen wurden, wie alle Tiere, aus gefährlichen Situationen gerettet. Sie leben zusammen mit den Eseln auf einer großen Weide, gehen aber auch gern mal ihre eigenen Wege. Das bergige Gelände hier, lädt zum Klettern ein. Die Eselstute Stella und ihre Gefährte Juno leben zusammen mit den Ziegen auf einer Weide. Auch sie wurden freigekauft und dürfen nun ein artgerechtes Leben ohne Angst und Schmerzen leben.

 

 

Ein paar Katzen, die permanent auf dem Hof leben, sind, genau wie Evelyn, gebürtige Ostfriesen und sind zusammen mit ihr ausgewandert. Jetzt genießen sie die warme Sonne Portugals. Richie, Leo und Toni sind Streuner, die die Natur auf ihren Wanderungen genießen und oft stolz Beute mit nach Hause bringen. Ihre Freundin Minnie ist eher häuslich und eigentlich immer im Haus anzutreffen, wo sie gern in der Badewanne ein Nickerchen hält.

 

 

Der neueste Zugang ist Anton, ein kleiner Portugiese, der schon viel erlebt hat. Er hat leider ein Problem mit seinen Nieren und benötigt deshalb Spezialfutter. Sein Reich ist das Dach eines Schuppens auf dem seine eigene Villa steht.  Als er kam, war er sehr abgemagert und hatte eine schwere Blasenentzündung. Jetzt geht es ihm dank liebevoller Pflege richtig gut.

Dann kommen natürlich noch Evelyns Hunde dazu. Kiwi, die "kleine", freche Portugiesin, wurde als Welpe im Müll entsorgt. Evelyn hat sich ihrer angenommen und ein Band entstand, dass nicht getrennt werden sollte. Clara, die schielende, absolut liebenswerte Ridgeback-Hündin und Jana unsere sportverrückte Diva. Tejo, der kleine Streuner ist viel unterwegs, aber zu den Futterzeiten immer am Futterhaus anzutreffen. Pip ist aus der Türkei, eine kleine süße Hündin, die gerne lacht. Roger und Luna sind Mutter und Sohn, die Evelyn aus Ungarn gerettet hat. Roger ist der Chef des Rudels. Companheiro, aus der portugiesischen Tötung, ist der fünfte im Bunde und als Co-Chef der ruhige Pol der Truppe.